Siedler- und Eigenheimervereinigung Forstern e.V.Alles im grünen Bereich
 

Unsere Aktivitäten

Terminkalender 2022

30.03.2022

19.05.2022

17.12.2022

18.12.2022

19:30

19:30

14:00

Vorstandssizung, Hirschbachwirt, Fostern

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen, Hirschbachwirt, Forstern

Weihnachstfeier, Hirschbachwirt, Forstern

Gedenkgottesdienst, Forstern

Änderungen bei OBI Rabatt

der Baumarkt OBI Parsdorf hat die Einkaufsmodalitäten ab 1. Mai 2022 auf digital umgestellt.
Um weiterhin beim Einkauf 10% Rabatt zu erhalten müssen Sie:

  • die heyOBI App downladen und mit eigenem Namen und Email registrieren,
  • den QR Code auf dem beiliegenden Info-Blatt zu unserer Zeitschrift (alternativ auch über  www.obi.de/stammkunden  anzeigbar) scannen,
  • den Vereinsnamen eingeben sowie
  • den Mitgliedsausweis einscannen und absenden.

Nach Sichtung durch OBI Service-Team wird der Rabatt innerhalb wenigen Tagen freigeschaltet. Zusätzlich wird ein 1% Sofortrabatt bei jedem Einkauf gewährt.

Grundsteuer 2022

Aufgrund der Reform der Grundsteuer müssen Eigentümerinnen und Eigentümer von Grundstücken in Bayern im Zeitraum 1. Juli bis 31. Oktober 2022 eine Grundsteuererklärung bei ihrem zuständigen Finanzamt abgeben. Die Grundsteuererklärung kann bequem und einfach elektronisch über ELSTER (www.elster.de) abgegeben werden. Auch eine Abgabe auf Papier ist möglich.
Ausführliche Informationen zur Grundsteuerreform bzw. zu Ihrer Steuererklärung erhalten Sie auch auf der Homepage des Bayerischen Landesamtes für Steuern unter  https://www.grundsteuer.bayern.de
Die für Ihre Grundsteuererklärung erforderlichen Daten können Sie ab 1. Juli 2022 auf der Homepage des Liegenschaftskatasters unter https://www.ldbv.bayern.de/produkte/grundsteuer.html  einsehen bzw. abrufen.

Vereinsausflug 2022

Diesjähriger Vereinsausflug fällt aus wegen der allgemein unsicherer Lage aufgrund der Corona.

Sonstiges

Aufstellung einer Ruhebank
Wie bereits vielleicht schon gesichtet, veranlasste die Siedler- und Eigenheimervereinigung Forstern e. V., dass zwischen unserer Ortschaft und dem Gewerbegebiet, auf Höhe des Elektromarkts SCHMID, eine Sitzbank aufgestellt ist.
Die Vorstandschaft unseres Vereines bedankt sich deshalb bei unserem Mitglied, Herbert DIETRICH, dafür, dass er uns kostenlos diese Ruhebank zur Verfügung gestellt hat.
Des Weiteren dürfen wir ein Vergelts Gott den Mitgliedern, Rudolf WIMMER und Gerhard STRASSER, sagen, die die Bank renovierten und auf „Vordermann“ brachten.
Dem Grundstückseigentümer, Robert SCHMID, danken wir, dass er auf seinem Grundstück diese Bank befestigen ließ.
Nicht zu vergessen sind die Gemeindearbeiter, die den Ruhesitz aufgestellt und gegen Diebstahl gesichert haben. Herzlichen Dank dafür. Ein Dankeschön dürfen wir auch unseren 1. Altbürgermeister Georg ELS übermitteln, der sich spontan dazu bereit erklärte, unsere Bank an dem geeigneten Platz befestigen zu lassen.
Durch unsere Aktion, die unser Mitglied Josef KEILHACKER angestoßen hatte, hoffen wir, dass sie unseren Bürgern zu Gute kommt und dass sie rege in Anspruch genommen wird. Wir appellieren schon jetzt an die Benützer, dass es rund um den Ausruhplatz zu keinen Verunreinigungen kommt.